30.10.2020 | Neue Handlungsrichtlinie für Kirchengemeinden | alle Präsenz-Veranstaltungen sind Aufgrund der CoronaSchVo ab Montag, den 02.11.2020 untersagt. Weitere Infos ...

Erstellt am 31.10.2020

Handlungsrichtlinie für das kirchliche Leben im Ev. Kirchenkreis Bielefeld vom 30.10.2020

Die Bestimmungen gelten ab Montag, 02.11.2020.

Aufgrund der aktuellen CoronaSchVo sind sämtliche Präsenz-Veranstaltungen untersagt. 

  • Kein Treffen von Gruppen und Kreisen 
  • Konfirmandenunterricht ist nur Kontaktfrei per Video-Konferenzen möglich 
  •  Gottesdienste mit maximal 100 Teilnehmern (je nach Raumgröße) mit Maske und entsprechenden Abstand sind möglich mit vom Presbyterium beschlossenem Hygienekonzept 
  •  Alle Konzerte innerhalb von Gebäuden als auch im Freien sind unzulässig

Zur Durchführung von Gottesdiensten, noch zulässige weitere Veranstaltungen und Raumnutzungen sind entsprechende Schutzkonzepte mit konkreter Benennung der Schutzmaßnahmen durch die Presbyterien aufzustellen und umzusetzen.

Bis auf weiteres gelten die allgemeine Verhaltensregeln zur Kontaktbeschränkung. 

  • Handhygiene vor und nach Besuchen und Terminen! 
  • Kein Körperkontakt!
  • Abstand halten: 1,5-Meter-Regel! 
  • Mund-Nase-Bedeckung, wenn Abstand nicht eingehalten werden kann, in bestimmten Einrichtungen usw.! 
  •  Kontaktbeschränkungen in der Öffentlichkeit (ohne Abstand nur Familien usw. mit maximal 10 Personen)! 
  • Mit Symptomen von Atemwegsinfekten zuhause bleiben! 
  • In geschlossenen Räumen möglichst viel lüften!

 Guideline zum Nachlesen: hier